Renaissance trifft Barock - Monteverdi und Händel

Monteverdi & Händel

Vortrag zum Festlichen Pfingstkonzert mit Musikbeispielen

Mittwoch, 24. Mai, 19:30 Uhr Gemeindesaal

Claudia Regel

Venezianische Klangpracht und lutherische Wurzeln – damit lassen sich die Komponisten Monteverdi und Händel beschreiben. Monteverdi schuf eine prächtige Musik, die noch heute ihre Hörer fasziniert. Händel erhielt in Italien wichtige musikalische Impulse. Claudia Regel erörtert in ihrem Vortrag, ob man Händels „überkonfessionelle Religiosität“ hört, woher die Faszination für Monteverdi kommt und ob die Reformation Auswirkungen auf die italienische Kirchenmusik hatte. Theologische und musikalische Aspekte werden anhand von Hörbeispielen erläutert.

Der Eintritt ist frei.
Um eine Spende für die kirchenmusikalische Arbeit wird herzlich gebeten.


Bildquellen:
Bild links: Claudio Monteverdi - 
nach Bernardo Strozzi [Public domain], via Wikimedia Commons

Bild rechts: Georg Friedrich Händel:
Attributed to Balthasar Denner [Public domain], via Wikimedia Commons

 


Zurück